Siehe Fotos (8)

MUSEE D'ART MILITAIRE, L'ESPACE DE MEMOIRE LORRAIN : 1914 - 1962

Museum Um Vincey
4 Volle Preis
  • Museum für Militärische Kunst von Vincey, der Raum der Erinnerung in Lothringen, von 1914 bis zum Algerienkrieg
    Fast hundert Schaufensterpuppen in Situation, Kanonen und Fahrzeuge in Funktion, eine Rekonstruktion eines Schützengrabens und tausende Objekte und Erinnerungen an die Kriege des 20. Jahrhunderts. Sie werden von der Quantität und Qualität der Ausstellungen begeistert sein!
    Gehen Sie zurück in die Vergangenheit und tauchen Sie bei einem Besuch in die Militärgeschichte ein. Das...
    Museum für Militärische Kunst von Vincey, der Raum der Erinnerung in Lothringen, von 1914 bis zum Algerienkrieg
    Fast hundert Schaufensterpuppen in Situation, Kanonen und Fahrzeuge in Funktion, eine Rekonstruktion eines Schützengrabens und tausende Objekte und Erinnerungen an die Kriege des 20. Jahrhunderts. Sie werden von der Quantität und Qualität der Ausstellungen begeistert sein!
    Gehen Sie zurück in die Vergangenheit und tauchen Sie bei einem Besuch in die Militärgeschichte ein. Das Museum von Vincey ist in einem Teil der roten Backsteingebäude der Spinnereien von Boussac untergebracht, einem ehemaligen Aushängeschild der Textilindustrie, das im August 1914 vor den Toren der Schlacht an der Trouée de Charmes lag. Ein Symbol, denn hier werden die Erinnerungsstücke und Uniformen von General de Castelnau präsentiert, dem Sieger dieser Schlacht, der den Spitznamen "Retter von Nancy" erhielt, weil er die Deutschen am Eingang zur Stadt der Herzöge von Lothringen aufgehalten hatte.
    Auf mehr als 1500m² und zwei Etagen stellt das Museum eine wahre Retrospektive dar, die reichhaltig und abwechslungsreich die bedeutendsten Kriege von 1914 bis zum Golfkrieg, über den Zweiten Weltkrieg, Indochina und den Algerienkrieg zeigt. Sie werden einen sehr breiten Überblick über die Materialien entdecken: Fahrzeuge, Waffen, Kleidung, Plakate ... eine sehr lehrreiche Reise durch die Zeit, mit der Mission des Gedenkens, für die sich die Führer und Freiwilligen des Museums einsetzen.
    Ein angenehmer und unterhaltsamer Besuch, der von Spezialisten gegeben wird, die durch Objekte, Bilder und Ton die Geschichte heraufbeschwören, zum Nachdenken und Staunen über die Funktionsweise der Waffen und ihre Nützlichkeit auf dem Schlachtfeld.

    Einzel- oder Gruppenbesuche, an Wochenenden oder unter der Woche, zögern Sie nicht, die Mitarbeiter des Museums für jede Anfrage zu kontaktieren, sie werden in der Lage sein, sich an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Ob jung oder alt, Schulklassen, Vereine oder Veteranen: stillgestanden!
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
  • Dokumentation
  • Angenommene Kundschaften
    • Einzelpersonen
    • Gruppen
Service
  • Aktivitäten
    • Konferenzen
  • Dienstleistungen
    • Haustiere erlaubt
    • Haustiere erlaubt
Preise
Zahlungsart
  • Bargeld
  • Bank- und Postschecks
  • Preise
  • Erwachsene
    4 €
  • Gruppe
    3 €
  • Freie Besichtigung - Einzelperson Kind
    Kostenlos
Öffnungen
  • vom 8. Mai 2022
    bis zum 11. November 2022
  • Freitag
    14:00 - 18:00
  • Samstag
    14:00 - 18:00
  • Sonntag
    14:00 - 18:00