Siehe Fotos (9)

ECOMUSEE DU BATTANT

Museum Um Charmes
  • Das Battant Freilichtmuseum ist eine Reise in die industrielle Vergangenheit, in die Techniken und das Know-how, aber auch und vor allem in das Leben der Menschen im letzten Jahrhundert.
    Entdecken Sie das Epos eines 150 Jahre alten Standorts mit seinem Wasserkraftwerk, seinem Sägewerk und seiner mechanischen Werkstatt, die noch in Betrieb sind!

    Machen Sie eine Führung durch die Vergangenheit am Tor zu den Vogesen mit einem der ältesten und letzten stillgelegten Industriestandorte in der...
    Das Battant Freilichtmuseum ist eine Reise in die industrielle Vergangenheit, in die Techniken und das Know-how, aber auch und vor allem in das Leben der Menschen im letzten Jahrhundert.
    Entdecken Sie das Epos eines 150 Jahre alten Standorts mit seinem Wasserkraftwerk, seinem Sägewerk und seiner mechanischen Werkstatt, die noch in Betrieb sind!

    Machen Sie eine Führung durch die Vergangenheit am Tor zu den Vogesen mit einem der ältesten und letzten stillgelegten Industriestandorte in der Region Charmes. Der Ort Battant hat seinen Namen von der Tätigkeit der Tuchmacher, von denen die erste Spur im Jahr 1580 zu finden ist, später dann von den Gerbern, die sich zum Kanal begaben, um Tücher bzw. Felle zu walken*.
    Während 2 Stunden wird Sie ein leidenschaftlicher Führer in das Herz des Battant und seine mit dem Kanal verbundenen Ursprünge führen: die Turbinen. Charmes war die zweite Stadt in Frankreich, die über Wasserkraft verfügte und zwei Turbinen drehen sich noch vor Ihren Augen die mechanische Werkstatt und ein Generator.
    Entdecken Sie die Geheimnisse dieser Technologien und blicken Sie hinter die Kulissen der Herstellung der Vierkantschraube, der Speerspitze des Unternehmens Dazey-Thiébaut, aber auch und vor allem der Sicherheit von damals. Achten Sie auf die internen Regelungen, die mehr als einen Auszubildenden blass aussehen lassen würden.
    Der berühmte Ingenieur Paul DAZEY, am Ursprung der Entwicklung des Unternehmens, wird Sie durch seinen Einfallsreichtum und seine verschiedenen Erfindungen verblüffen.
    Bei unseren lebendigen, anekdotenreichen Führungen machen Sie eine Zeitreise in das Leben der Arbeiter und die Geschichte der Stadt Charmes.
    *walken = Leder oder Stoff durch Klopfen veredeln.

    Besichtigungen sonntags um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr vom Vatertagswochenende bis zu den Heritage Days. Besichtigungen auf Anfrage für Gruppen von April bis November. Möglichkeit der Organisation von pädagogischen Workshops für Gruppen: Ferienzentren, Schulen, ...
Service
  • Aktivitäten
    • Temporäre Ausstellungen
    • Workshop für Kinder
  • Ausstattungen
    • Bus-Parkplatz
  • Dienstleistungen
    • Haustiere erlaubt
    • Haustiere erlaubt
Preise
Zahlungsart
  • Überweisungen
  • Bargeld
  • Bank- und Postschecks
  • Preise
  • Erwachsene
    4 €
  • Gruppe
    3 €