img-name-mising

CHAPELLE DE LA BROSSE

Historische Stätte und Denkmal Um La Vôge-les-Bains

  • Die Kapelle im neugotischen Stil wurde 1861 erbaut und ist ein wichtiger Wallfahrtsort. Die Jungfrau wird angerufen, um die Kranken zu heilen. Die Glasfenster erinnern an die Legende, nach der sich eine Marienstatue, die ursprünglich in der Höhlung einer Eiche inmitten der Brosse (Gestrüpp) stand, auf geheimnisvolle Weise in Richtung der Kirche von Bains bewegte.
    Im Park, der die Kapelle umgibt, befinden sich noch ein Missionskreuz aus dem Jahr 1886 und ein Grabdenkmal zu Ehren des Pfarrers...
    Die Kapelle im neugotischen Stil wurde 1861 erbaut und ist ein wichtiger Wallfahrtsort. Die Jungfrau wird angerufen, um die Kranken zu heilen. Die Glasfenster erinnern an die Legende, nach der sich eine Marienstatue, die ursprünglich in der Höhlung einer Eiche inmitten der Brosse (Gestrüpp) stand, auf geheimnisvolle Weise in Richtung der Kirche von Bains bewegte.
    Im Park, der die Kapelle umgibt, befinden sich noch ein Missionskreuz aus dem Jahr 1886 und ein Grabdenkmal zu Ehren des Pfarrers Bernardin, der die Kapelle schuf.
    Auf der Rückseite des Tympanons des Eingangs erinnert ein eingravierter Text an ihn.
Service
  • Dienste
    • Haustiere sind nicht erlaubt
    • Haustiere sind nicht erlaubt
  • Tarife
  • Kostenfrei