Siehe Fotos (6)
img-name-mising

ANIMATION MUSÉE DE LA BRODERIE, DE LA MÉTALLURGIE ET DU PATRIMOINE

Ausstellung Um Fontenoy-le-Château
4 Volle Preis
  • Tauchen Sie ein in einen Moment der Geschichte, der die Arbeit von Hunderten von Frauen würdigt, die in ihren bescheidenen Häusern arbeiteten, um die internationale High Society zu schmücken. Dann lassen Sie sich in den Raum führen, der der Arbeit der Männer in den Schmieden und Drahtziehensfabriken der Gegend gewidmet ist.

    Sie finden unser Museum für Stickerei, Metallurgie und Kulturerbe im Herzen des Dorfes Fontenoy-le-Château, das etwa 600 Einwohner hat.
    Das Museum lässt die Zeit von...
    Tauchen Sie ein in einen Moment der Geschichte, der die Arbeit von Hunderten von Frauen würdigt, die in ihren bescheidenen Häusern arbeiteten, um die internationale High Society zu schmücken. Dann lassen Sie sich in den Raum führen, der der Arbeit der Männer in den Schmieden und Drahtziehensfabriken der Gegend gewidmet ist.

    Sie finden unser Museum für Stickerei, Metallurgie und Kulturerbe im Herzen des Dorfes Fontenoy-le-Château, das etwa 600 Einwohner hat.
    Das Museum lässt die Zeit von 1850 bis 1975 wieder aufleben, als die Stickerei von Fontenoy in der ganzen Welt bekannt war. Zögern Sie nicht, das Museum zu betreten! Auf dem Weg dorthin werden Sie einzigartige Stücke sehen, die von Frauen hergestellt wurden, die früher bis zu 15 Stunden am Tag in ihren Küchen für die gekrönten Häupter der Welt stickten. Stellen Sie sich vor, Sie besticken eine Unterhose für den Schah von Iran, eine Bluse für die Königin von England, ohne zu wissen, wie sie nach der Fertigstellung aussehen werden, eine Tischdecke für das Elysée oder das Hotel Crillon, ohne zu wissen, wie luxuriös sie sein werden?
    Vergessen Sie nicht, eine Pause im Raum zu machen, der der Metallverarbeitung gewidmet ist, um die Arbeit der Männer von La Pipée oder Moulin Cotant zu entdecken, die Nägel und Besteck herstellten und oft die Aufgaben im Haushalt übernahmen, die ihre Frauen nicht erledigen konnten, weil sie so sehr mit der Stickerei beschäftigt waren.
    Schließlich werden emblematische Figuren dieses Dorfes: Gilbert, der Dichter und Julie Victoire Daubié, die erste Frau, die das Baccalaureat erhielt in Frankreich, ihre Geschichte erzählen.
    Besuchen Sie jeden Tag (außer Dienstag) zwischen dem 15. April und dem 15. Oktober.
Service
  • Dienstleistungen
    • Haustiere erlaubt
    • Haustiere erlaubt
  • Preise
  • Erwachsene
    4 €
Zeitplan
  • vom 17. September 2022
    bis zum 18. September 2022
  • Samstag
    14:30 - 18:00
  • Sonntag
    14:30 - 18:00